Ende eines Traums

Ferguson, Missouri
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 27

Am 9. August 2014 wurde in der Kleinstadt Ferguson, Missouri, der 18-jährige Schüler Mike Brown von dem Polizisten Darren Wilson erschossen. Mike Brown war schwarz, wie die Mehrheit der etwa 21000 Bewohner, Darren Wilson weiß, wie fast alle Polizisten der Stadt. Mike Brown hatte gerade die Schule abgeschlossen.

weiterlesenEnde eines Traums

Kriminalgeschichte des Kapitals

Rezension zu Hannes Hofbauer „Diktatur des Kapitals“
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 27

Es gibt sehr unterschiedliche Kulturen der schriftlichen Kritik am Kapitalismus. Es gibt die empörten Autoren, die in jeder Zeile mit voller Stimmkraft vortreten. Es gibt die impressionistischen Beobachter, die philosophierenden Interpreten, die empirischen Forscher und die politischen Taktiker. Dieses Buch ist anderer Art. Denn der Autor ist vor allem Detektiv, der dem Gegenstand seiner Untersuchung ohne Zuneigung, aber mit lebhaftem Interesse verbunden ist.

weiterlesenKriminalgeschichte des Kapitals

Erdgas, Waffen und Vergangenheit

Russland und die Ukraine verbindet mehr als eine Grenze
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 26

Auge um Auge, Zahn um Zahn: Am 16. Juni 2014, nachdem morgens der russische Staatskonzern Gasprom der Ukraine den Gashahn zugedreht hatte, erklärte der ukrainische Präsident Petro Poroshenko auf einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates, dass die Ukraine jede Rüstungszusammenarbeit mit Russland einstellt. Prompt erwiderte der russische Vizepremier Dimitrie Rogosin, im Zeitraum von nur zweieinhalb Jahren könnten alle Rüstungsimporte aus der Ukraine durch russische Produktion ersetzt werden. Überzeugend klang das nicht.

weiterlesenErdgas, Waffen und Vergangenheit

Friedlicher Nationalismus

Die britische Atombasis im Firth of Clyde und die Unabhängigkeit Schottlands
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 26

Die schottische Unabhängigkeit ist wie das Ungeheuer von Loch Ness: Viele glauben an sie, immer wieder gibt es Menschen, die sie gesehen haben – aber bei genauerem Nachsehen lösen sich alle klaren Hinweise wieder auf.

weiterlesenFriedlicher Nationalismus

Die Spur des Geldes

Politik und Statistik in der Bundesagentur für Arbeit Nürnberg
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 25

Zu den Ritualen der deutschen Politik gehört die Verkündigung der Arbeitslosenzahlen. Anfang jedes Monats lädt die Bundesagentur für Arbeit nach Nürnberg, um dort die Arbeitslosenrate und die dazugehörigen Statistiken der Presse vorzustellen. Und die Presse kommt.

weiterlesenDie Spur des Geldes

Hinter verschlossenen Türen

Die US-Eliten streiten über ihren Staat
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 24

Mitte Dezember sollen Senat und Repräsentantenhaus eine Lösung für den Haushaltsstreit vorlegen. Es ist der vierte Anlauf – nach dem Sommer 2011, dem Jahreswechsel 2012/13 und der ganz großen Oper im Oktober in diesem Jahr. Aber die Chancen auf eine Einigung zwischen Demokraten und Republikanern stehen nicht schlecht. Denn die Tea Party ist mit dem Versuch einer offenen Instrumentalisierung der Haushaltsfragen zur Verhinderung der Gesundheitsreform (Affordable Care Act, ACA) krachend gescheitert.

weiterlesenHinter verschlossenen Türen

Mach mit, mach’s nach, mach’s besser.

Solidarisch arbeiten heute. Ein Buch zum Versuch
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 24

Je länger eine Krise dauert, um so eher wollen Menschen auch wieder etwas Positives lesen. Denn die trotzige Freude über die Schwierigkeiten der Reichen und Mächtigen findet ihr Ende, wenn die Leute in den Blick kommen, denen diese Schwierigkeiten ihr Leben kaputt machen.

weiterlesenMach mit, mach’s nach, mach’s besser.

Lieferservice für den Weltmarkt

Der Hafen Guangzhou im chinesischen Perlfluss-Delta
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 24

China macht Schlagzeilen. Während die chinesische Führung im Rahmen des 12. Fünfjahresplans eine wirtschaftliche Umorientierung auf den Binnenmarkt propagiert, tritt sie mit der Markierung einer Luftverteidigungszone über dem Ostchinesischen Meer zugleich kräftig nach außen auf.

weiterlesenLieferservice für den Weltmarkt

Amboss oder Hammer

Die Lehman-Pleite, die Konkurrenz und die bürgerliche Weltsicht
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 23

Kurz vor dem 5. Jahrestag des Bankrotts, der die Weltwirtschaftskrise 2008 wie kein anderer geprägt hatte, räumte die New York Times immerhin eine der vielen noch offenen Fragen aus: Die Manager, die Lehman Brothers in die Pleite geführt haben, werden nicht vor Gericht gestellt.

weiterlesenAmboss oder Hammer

Nullzinspolitik?

Zinsfragen sind Eigentumsfragen
Sebastian Gerhardt. Lunapark21 – Heft 23

Kaum waren die größten Sorgen um einen Zusammenbruch des Finanzsystems vorbei, da begannen die ersten Klagen über die „Politik des billigen Geldes“. Sparer würden „schleichend enteignet“ und falsche Investitionsanreize gesetzt. Manche Betrachter sehen schon die nächste Spekulationsblase entstehen, weil angesichts geringer Leitzinsen die Finanzinvestoren ihre Vorhaben nicht mehr hinreichend kritisch prüfen würden.

weiterlesenNullzinspolitik?