Zwei Elefanten auf einem großen Markt

Lunapark21 – Heft 28

Der Markt für Krankversicherungen wird in den USA von zwei Konzernen dominiert. Marktführer ist die UnitedHealthcareGroup. 2013, im Jahr vor „Obamacare“, machte sie bei einem Umsatz von 122 Milliarden US-Dollar einen Gewinn von 5,62 Milliarden. Seit zehn Jahren wachsen Umsatz wie Gewinn der Aktiengesellschaft, die 2012 anstelle von KraftFoods in den DowJones aufgenommen wurde. Ein Bilanzskandal Ende 2006 um den damaligen Chef William McGuire konnte weder dem Unternehmen noch McGuire selbst nachhaltig schaden. Eine Strafzahlung von 468 Millionen Dollar kostete McGuire weniger als die Hälfte des „goldenen Fallschirms“, den ihm UnitedHealthcare zum Abschied mitgegeben hatte.

Der unzufriedene Zweite ist der ehemalige Erste: 2004, nach der Übernahme von WellPoints durch Anthems war die neugebildete WellPoint Inc. die klare Nummer Eins. Doch seither stagniert das Geschäft. 2013 betrug der Umsatz gerade mal 71 Milliarden, der Gewinn 2,49 Milliarden US-Dollar. Vielleicht deshalb profilierte sich der Konzern mit der Opposition gegen Obamas „Affordable Care Act“.

Es wird mit harten Bandagen gekämpft, denn es geht es um sehr viel Geld. Die Versicherungen sind das Tor zum Gesundheitswesen. Und der Anteil der Gesundheitsausgaben am privaten Konsum der US-Amerikaner stieg von 1969 bis 2012 von 8,3 Prozent auf 20,5 Prozent. 18,2 Millionen Beschäftigte arbeiten im Gesundheitsbereich. Nur 7,2 Prozent davon sind gewerkschaftlich organisiert. Und die Organisierung macht einen Unterschied: Gewerkschaftsmitglieder kamen 2013 auf einen Wochenlohn von 823 Dollar (Median) – Nichtorganisierte auf nur 732.

Mehr lesen:

Wasser statt Mauer. Der Papst, die Migration und Ellis Island Aus: LunaPark21 - Heft 31 In seiner Rede vor dem US-Kongress ging Papst Franziskus auch auf die weltweiten Fluchtbewegungen ein. Er ist ein erfahre...
Ende eines Traums Ferguson, Missouri Sebastian Gerhardt. Lunapark21 - Heft 27 Am 9. August 2014 wurde in der Kleinstadt Ferguson, Missouri, der 18-jährige Schüler M...
Zuerst 6, dann 15 und jetzt 41 Monate … Lunapark21 - Heft 28 Auszüge aus einem Kommentar, der im US-Blatt Time am 6. Oktober erschien, verfasst vom Rana Foroohar: „Das Wachstum ist zurüc...
Noch nie von „Gewinnstückkosten“ gehört? Die Debatten um den deutschen Außenhandelsüberschuss führen in die Irre Es hängt von vielen Umständen ab, welche Themen in der öffentlichen Debatte...
Der Obama – Code? Politikberatung und ihre Grenzen Sebastian Gerhardt. Lunapark21 - Heft 28 Kurz nach der ersten Wahl Barack Obamas zum US-Präsidenten erregte sich ...