Versicherung und medizinische Behandlung

Lunapark21 – Heft 28

Mit dem Inkrafttreten von Obamacare ist der Anteil der nichtversicherten US-Bürger deutlich gesunken: Nach den Angaben des Meinungsforschungsinstitutes Gallup von einem Niveau von etwa 17 Prozent in den Jahren 2011-2013 auf „nur“ noch 13,4 Prozent Mitte 2014. Und es sieht so aus, dass die Versicherungspflicht und die Ausweitung von Medicaid im nächsten Jahr einen weiteren Rückgang des Anteils der Nichtversicherten bringen werden. (http://www.gallup.com/poll/178100/ uninsured-rate-holds.aspx) Parallel hat Gallup in einer anderen Umfrage erhoben, wie viele der Befragten oder ihrer Familienmitglieder in den letzten 12 Monaten eine medizinische Behandlung aus finanziellen Gründen abgebrochen oder zurückgestellt haben. Bei einem Drittel der Befragten traf dies zu. Das ist mehr als vor einem Jahr (30 Prozent) – und deutlich mehr als 2001, als die Frage erstmals gestellt wurde. Damals waren es nur 19 Prozent.

Mehr lesen:

Pull & Push: Migration am Beispiel Mexiko – USA Aus: LunaPark21 - Heft 31 Die Grenze zwischen den USA und Mexiko, die vom Atlantischen zum Pazifischen Ozean reicht, ist 3.144 km lang. 1986 begann...
Ultraimperialismus und neue Kriege Die ersten Maßnahmen des neuen US-Präsidenten Donald Trump stehen in offenem Widerspruch zu vielem, was in den letzten drei Jahrzehnten zum Thema Glob...
US-Süden bleibt gewerkschaftsfrei Konservative Hetzkampagne verhindert Interessenvertretung im VW-Werk Chattanooga Daniel Behruzi. Lunapark21 - Heft 25 „Wenn die UAW hier nicht gew...
Washington versucht den Reisebann Der von US-Präsident Donald Trump am 27. Januar 2017 verhängte Einreisestopp für Staatsangehörige aus sieben Ländern hat weltweit Empörung ausgelöst. ...
Make small american business great again! Donald Trump und seine Basis Wie reich der republikanische Präsidentschaftskandidat ist, ist unklar. Klar ist dagegen, dass er seit Jahren sehr erfol...