Krankheit mit System – Das System ist krank

Lunapark21 – Heft 22

In unserem LP21-Spezial bieten 13 Autorinnen und Autoren einen breiten Überblick über den Gesundheitssektor. Es gibt dabei grundsätzliche Beiträge zur kapitalistischen Gesundheitsindustrie und der Feststellung, dass das System selbst krank macht (Winfried Wolf S. 36ff; Wolfgang Hien S. 48; Georg Fülberth S. 65). Das System, das im letzten Jahrzehnt eine drastische Verschlechterung der Situation in den deutschen Krankenhäusern bewirkte, wird in einzelnen Artikeln von Daniel Behruzi (S. 40 u. 45) und Manfred Dietenberger (S. 46) dargestellt. Ergänzend betont Fabian Rehm, dass oft kirchliche Träger Vorreiter bei dieser katastrophalen Entwicklung sind (S. 52). Rainer Balcerowiak beschreibt das System der Zwei-klassen-Medizin in der Krankenversicherung (S. 50f). Den Charakter der Pflegearbeit als in erster Linie weibliche untersucht Gisela Notz (S. 55).

Zu einer parlamentarischen Initiative im Bundestag und im Berliner Abgeordnetenhaus siehe den Beitrag von Harald Weinberg (S. 58). Über die Auseinandersetzungen an der Berliner Charité, dem größten Krankenhaus Europas, berichten Carsten Becker, Stephan Gummert und Ulla Hedemann (S. 60).

Erinnern Sie sich an die Eröffnungsfeier der Olympiade in London, als der Filmemacher Danny Boyle die historische Errungenschaft des britischen Gesundheitssystems (NHS) hervorhob? Die Tories schäumten und sprachen von einem „bolschewistischen Theater“ – schließlich sind sie gerade dabei, diese Errungenschaft dem Erdboden gleichzumachen (Christian Bunke S. 62).

Im übrigen gibt es sie natürlich noch, die heile „Schwester-Marion-kocht-Kaffee-für-Chefarzt-Dr.-Sternberg-Welt“ – siehe unsere Arzt-Schwester-Kurzromane auf den Seiten 44, 47, 54 und 56.

Mehr lesen:

Krank werden am System – das kapitalistische System ist krank! Wolfgang Hien. Lunapark21 - Heft 22 Eine durchaus beeindruckende Menge an neuer psychologischer und soziologischer Literatur befasst sich mit der F...
Sonderweg als Wettbewerbsvorteil Kirchenbeschäftigte fordern Tarifverträge Fabian Rehm. Lunapark21 - Heft 22 Die Bedeutung der Kirchen als Arbeitgeber im Sozial- und Gesundheitswe...
lexikon. Gesundheitswirtschaft Georg Fülberth. Lunapark21 - Heft 22 Der Slogan, Gesundheit sei keine Ware, ist zutreffend, aber trivial. Sie ist entweder ein auf günstiger indivi...
Unsozial und ineffektiv Das Gesundheitssystem muss dringend reformiert werden. Eine Bürgerversicherung wäre ein erster richtiger Schritt, aber nicht mehr. Rainer Balcerowiak...
Pharma.Macht.Krank Zu Struktur und Wirken der Pharma-Konzerne Winfried Wolf. Lunapark21 - Heft 22 Vom Pillendreher und Kurpfuscher zum Blockbuster-Hersteller und Pha...