Der alltägliche Klassenkampf im Betrieb

Ein Kommentar zu dem Buch von Elmar Wigand und Werner Rügemer „Die Fertigmacher“
Jens Wernicke. Lunapark21 – Heft 29

Warren Buffet, der aktuell drittreichste Mensch der Welt, brachte die Entwicklung auf den Punkt: „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt. Und wir gewinnen.“ Auch wenn Kriege zurzeit häufig Thema sind: Von Klassenkampf oder -analyse will heute kaum jemand etwas wissen. Da sind es dann dumme Regierungen, die sich den falschen Theorien verschrieben haben. Da kritisieren die einen etwa „Verschwörungen“ oder sprechen Marxisten vom „stummen Zwang der gesellschaftlichen Verhältnisse“. Dass eben diese Verhältnisse jedoch auch konkrete Akteure kennen, deren Geschäft das Elend der anderen ist, gerät schnell aus dem Blick.

Mehr lesen

Konflikt beim Online-Giganten

Hintergründe der Tarifauseinandersetzung bei Amazon
Angela Bankert. Lunapark21 – Heft 26

Bei Amazon ist schon der Firmenname Programm. Unternehmensgründer Jeff Bezos – mittlerweile auf Platz 19 der Forbes Reichen-Liste – hat ihn vom größten Fluss der Welt, dem Amazonas, abgeleitet. Er will das weltgrößte Online-Kaufhaus aufbauen. Wo es nichts gibt, was es nicht gibt. Bereits heute ist der US-Konzern mit Hauptquartier in Seattle der größte Onlinehändler weltweit. Von Tierfutter und Tablets über Cloud Computing bis zu eigenen Buchverlagen und Filmproduktionen ist alles im Angebot.

Mehr lesen