[lexikon] Versteckte Ökonomie

Aus: LunaPark21 – Heft 17

Das aufsteigende Bürgertum der frühen Neuzeit legitimierte sich gegenüber dem Absolutismus nicht nur durch seine Losung von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, sondern auch durch die Behauptung, dass der von ihm betriebene Handel friedlichen Fortschritt statt militärischer Gewalt bringe. Im Feudalismus erfolgte die Aneignung des Mehrprodukts durch den Adel letztlich mit außerökonomischer Gewalt: Er war bewaffnet und konnte sich

Mehr lesen

Der McNulty-Report: Bahnprivatisierung in Großbritannien schöngeredet

Aus: LunaPark21 – Heft 17

Wer erklären will, warum Bahnprivatisierungen keine gute Idee sind, muss nur auf das Beispiel Großbritannien verweisen. Das Land war bei diesem Thema Vorreiter: Schon in der Ära der „Iron Lady“ Margret Thatcher wurden die Weichen gestellt, und 1993 begann dann die tatsächliche Privatisierung – mit anfangs traumhaften Gewinnen insbesondere bei der börsennotierten Infrastrukturgesellschaft Railtrack. Die Befürworter der Privatisierung schwelgten im Glück und sahen ihre Thesen von der Dynamik des Marktes, die der Bahn so gut tun würde, bestätigt.

Doch dann wurden mehr als zwanzig schwerwiegende und oft tödliche Unfälle nach der Privatisierung

Mehr lesen

Troika und Treuhand als Kronzeugen. Deutsche Bank fordert europaweite Privatisierungen

Aus: LunaPark21 – Heft 17

Am 20. Oktober 2011 ist in der Schriftenreihe der Deutschen Bank „EU-Monitor“ eine interessante Publikation erschienen. Der Titel lautet: „Erlöse, Wettbewerb, Wachstum – Möglichkeiten der Privatisierung im Eurogebiet“. [1]

Deutsche-Bank-Bashing ist derzeit kein Kunststück. Das Geldinstitut ist unter anderem weltgrößter Devisenhändler und spielt sowohl im Bereich Investmentbanking als auch bei den Privatbanken bei den ganz Großen der Welt mit. Das verleiht ihr zweifellos jene „systemrelevante Größe“, aufgrund derer Narrenfreiheit und Bail-Out-Garantie gewährt werden und die auf diejenigen, die jetzt und zukünftig

Mehr lesen

Wanderoper Brandenburg: Ein Modell für Kultur in der Provinz?

Aus: LunaPark21 – Heft 17

„Die Zauberflöte“ ist eine der weltweit bekanntesten und am meisten gespielten Opern von Wolfgang Amadeus Mozart. Bereits Kinder fiebern mit, ob Papageno seine Papagena bekommen wird und Tamino seine Pamina. Auch die Musik Mozarts zieht Jung wie Alt in ihren Bann. Vor allem Streicher und Klavier, Flöte und Glockenspiel sind die vertrauten Begleiter des Geschehens auf der Bühne. Eher ungewöhnlich sind da Akkordeon- und Saxophon-Töne und der Klang einer Hammond-Orgel in einer „Zauberflöten“-Inszenierung.

Nicht so in der musikalischen Fassung dieser Mozart-Oper durch die Wanderoper Brandenburg. Ihr Gründer, Intendant und Regisseur Arnold Schrem hat dies gewollt, denn auch seine

Mehr lesen

Generationengerechtigkeit? Eine historisch-statistische Betrachtung zur Rentenlüge

Aus: LunaPark21 – Heft 17

In Deutschland haben sich die sogenannten Arbeitnehmer auf einen späteren Beginn der Altersrente einzurichten. Das Einstiegsalter wird ab Januar 2012 sukzessive auf 67 Jahre angehoben. Und ob es dabei bleibt, ist keineswegs sicher; es ist auch schon von 69 und 70 Jahren die Rede. Die EU-Kommission hat sogar vorgeschlagen, das Rentenalter völlig zu „flexibilisieren“, nämlich von der Lebenserwartung der Menschen abhängig zu machen.

Ganz auf dieser Linie erklärte der Direktor des Max-Planck-Instituts für demographische Forschung: Weil die Lebenserwartung in Europa bis 2050 um zehn Jahre steigt, muss die Hälfte der

Mehr lesen

seziertisch nr. 154: Kapital-Transaktionssteuer

Aus: LunaPark21 – Heft 17

Die Bundeskanzlerin und der französische Staatspräsident wollen eine Finanztransaktionssteuer einführen. In Frankreich soll sie sogar schon ab August 2012 gelten. Für die Euro-Zone denkt man an einen Satz von 0,1 Prozent auf Aktien- und 0,01 Prozent auf Derivatenhandel.

Damit gewinnt eine Idee den Rang offizieller Regierungspolitik, die jahrzehntelang zunächst nur

Mehr lesen

Heft 16: occupied society – 1:99

lunapark 21 - heft 16 - occupied societyEditorial Quartals-Lüge Es gibt keine Schuldenkrise. Es gibt eine Krise der Verteilung LunaLuna Gregor Kritidis • Parlamentarische Demokratie als Attrappe Kolumne Winfried Wolf • Eurorettung = Abbau sozialer & demokratischer Standards subjektiver Faktor J.H. Wassermann • Niederlage für Honeywell in Illinois LunArt democracia • „Kill the poor“ – „Eat the rich“ Welt & Wirtschaft Lucas Zeise • Postdemokratie in Euroland Sebastian Gerhardt • Die Chance der Enttäuschung. Der US-Wahlkampf hat begonnen Hannes Hofbauer • Budapest setzt Wechselkurse fest. Moody’s schlägt zurück Felix Jaitner • Warum wieder Putin? 20 Jahre Kapitalismus in Russland Soziales & Gegenwehr Ingo Matuschek • Stammbelegschaften: „Guter Betrieb – schlechte Gesellschaft“ Christian Bunke • Aufgestaute Wut: Größter Streiktag der britischen Geschichte Debatte Arbeitszeitverkürzung Sybille Stamm • Replik auf Thomas Kuczynski: Die Zeit soll denen gehören, die sie leben Feminismus & Ökonomie Bärbel Danneberg • Österreich: Frauen verdienen mehr – und bekommen weniger Christiane Lehmann • Mehr Frauen in gewerblich technische Berufe LP21-Spezial >> 1 : 99 / occupied society Nicola Liebert • Warum das Reicherwerden der Reichen Krisen fördert Manfred Dietenberger • Der Matthäus-Effekt: Erben in West und Ost LunArt Peter Werner • „Entlassen…“ Gregor Kritidis • Griechenland: „Arbeite, damit Du lebst, stehle, damit Du besitzt“ Winfried Wolf • Verteilungs- & Wirtschaftskrise: Die Flasche Rotwein für 1695 Euro Patrick Schreiner • „Technokraten“ regieren Griechenland & Italien Alexis Passadakis • Umbruch auf den Kontinenten: Die neue globale Bewegungswelle Dokumentiert: Linke Chinesische Aktivisten unterstützen Occupy Wall Street Lexikon Georg Fülberth • Die Märkte Umwelt, Energie & Verkehr Interview mit Arno Luik: „Kretschmann will in die Geschichtsbücher.“ Kultur & Gesellschaft Bernhard Knierim • Der iGod ist tot: Steve Jobs und der Apple-Markenkult Bernd Köhler zum Tod von Franz-Josef Degenhardt Geschichte & Ökonomie Thomas Kuczynski • Mindestlöhne: Maßnahmen gegen die Selbstzerstörung des Kapitalismus in Deutschland Seziertisch 154 Georg Fülberth • Kapitale Hoffnung Impressum / LunArt Portrait Hau den Lukas und Meldungen

Heft 15: Eurokrise – Der nächste bitte…

lunapark 21 - heft 15 - Eurokrise der naechste bitteEditorial Quartals-Lüge Urlaubsmeister & Sparhannes subjektiver Faktor Hannes Hofbauer • Höhenrausch. Chinas Weg wohin? LunaLuna Alexis J. Passadakis • „Every day is a big day“ Kolumne Winfried Wolf • Eurorettung = Abbau sozialer & demokratischer Standards Welt & Wirtschaft Lucas Zeise • Die Chancen der Euro-Krise Lucy Redler • Buchrezension Sahra Wagenknecht „Freiheit statt Kapitalismus“ Patrick Schreiner • Schuldenbremse: Klassenprivilegien mit Verfassungsrang Sebastian Gerhardt • Der Hauptfeind im eigenen Land Soziales & Gegenwehr Stephan Kimmerle • Neustart der britischen Gewerkschaftsbewegung Interview mit Alex Gordon von der britischen Transportarbeitergewerkschaft RMT Armutspolitik des IWF Susan Zimmermann • Sozialpolitik ohne Grenzen? LP21-Spezial >> Griechenland & die Euro-Krise Winfried Wolf • Wie kam der Euro nach Griechenland? Karl Heinz Roth • Kahlfraß: Die Zerstörung der griechischen Volkswirtschaft 1941-1944 Karl Heinz Roth • Griechenland: Die offene Reparationsfrage Winfried Wolf • Kahlschlag: Sparprogramme zielen auf Staatsbankrott Lexikon Georg Fülberth • Souveränität Feminismus & Ökonomie Gisela Burckhardt • Schönfärberei: Corporate Social Responsibility Gisela Notz • Die Mär von den „Freiwilligendiensten“ Kultur & Gesellschaft Stephan Ozsváth • Gleichschaltungswelle in Ungarns Medien Geschichte & Ökonomie Thomas Kuczynski • Arbeitszeitverkürzung? Besser für menschlich gestaltete Arbeitsverhältnisse kämpfen! Seziertisch 153Georg Fülberth • Dumpfes Gefühl Impressum / LunArt Portrait Hau den Lukas und Meldungen

LP21-extra 05 Deutsche Bahn: Alternativer Geschäftsbericht 2010

Herausgegeben von: Bahn für Alle · Bürgerbahn statt Börsenbahn (BsB) · PRO BAHN Berlin/ Brandenburg · Anton Hofreiter (MdB Die Grünen) · Sabine Leidig (MdB DIE LINKE)

Vorworte Monika Lege (Verkehrsreferentin RobinWood e.V.), Heiner Monheim (Bürgerbahn statt Börsenbahn), Dietmar Dalbogk (Pro Bahn Vorstand, LV Berlin/Brandenburg e. V.), Sabine Leidig (MdB, Verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion Die LINKE), Dr. Anton Hofreiter (MdB, Verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion Die Grünen) B. Knierim & W. Wolf Die wahre Bilanz der Bahn Kapitel 1 Verkehrs-Bilanz – Die Leistungszahlen Kapitel 2 Womit verdient die DB AG tatsächlich Geld? Kapitel 3 Langfristige Betrachtung – verstärkte Schieflage Kapitel 4 Fahren auf Verschleiß Kapitel 5 Die Folgen des Fahrens auf Verschleiß Kapitel 6 Stuttgart 21 Grafik Aufsichtsrat Deutsche Bahn AG Kapitel 7 Energieversorgung der DB AG Kapitel 8 Aggressive Auslands-Expansion Kapitel 9 Auftrag der Bahn versus Orientierung des Bahn-Managements Kapitel 10 Privatisierungskurs & auf Kosten der Bahnbeschäftigten Kapitel 11 Ziel & Abstellgleis Bahnprivatisierung Kapitel 12 Die notwendigen Konsequenzen – ein aktuelles 12-Punkte-Programm Karl-Dieter Bodack Für eine Angebotsoffensive im Schienenverkehr

Heft 14: Letzte Warnung Fukushima

lunapark 21 - heft 14 - Letzte Warnung Fukushima Editorial Quartals-Lüge Krankes Gesundheitssystem subjektiver Faktor Peter Grottian • Stuttgart 21: Lob regionalen Widerstands LunaLuna Simone Holzwarth & Bernhard Knierim • CARambolagen in Berlin Kolumne Winfried Wolf • Treuhand II. Oder: Hellas-Schnäppchen auf Ramschtisch Welt & Wirtschaft Pedram Shahyar • Eine Zäsur: Soziale Medien und der arabische Frühling Lars Petersen • Gesellschaftliche Kernschmelze Soziales & Gegenwehr Jörn Boewe • Saubere Energie – schmutzige Jobs Daniel Behruzi • Pflege am Krückstock: Personalnot in Krankenhäusern Sebastian Gerhardt • Hotels in New York, die Arbeit im Zimmerservice Manfred Dietenberger • Esslingen: IG Metall hilft bei „Clusterisierung“ Feminismus & Ökonomie Therese Wüthrich • Landesweiter Frauenstreiktag in der Schweiz LunArt Wolfgang A. Horwath • Geste und Gebärde Gisela Notz • Finnland : Hilfe für Kooperativen statt Solo-Selbständigkeit Geschichte & Ökonomie Thomas Kuczynski • Natürliches Arbeiten? Debatte Karl Heinz Roth • Lange Wellen der Weltwirtschaftskrise: Aufschwung oder Depression? LP21-Spezial >> Fukushima ff Letzte Warnung Fukushima Winfried Wolf • Das atomare Weltsystem Horst Blume • Atomanlage Angra 3, Brasilien: Kontinuitäten aus faschistischer Zeit Carl Waßmuth • Fukushima und Tepco: Die Katastrophe als Privatisierungs-Folge Patrick Schreiner • Heldentum & Fukushima: Wie Opfer zu Helden wurden Gerold Schmidt • Mexiko: Atomlobby will Ausbau der Nuklearenergie Thomas Fruth • Chile: AKW im Pazifischen Feuerring Gerold Schmidt • Atomkraft in Brasilien, Kuba und Venezuela Thomas Fruth • Atomkraftwerke in Schwellenländern LexikonGeorg Fülberth • Umweltpolitik als Klassenkampf von oben Kultur & Gesellschaft Jörg Kantel • www.maxmuellerluedenschuh.de Oder: Wem gehört das Internet? S. Holzwarth & B. Knierim • „Gekaufte Wahrheit“ – Film von Bertram Verhaag Seziertisch 152Georg Fülberth • Unflotter Spruch Impressum / LunArt Portrait Hau den Lukas und Meldungen